Was eine gute und professionelle Webseite kostet

Eine der wohl nicht unwesentlichsten Fragen, wenn man über den Weg in die Selbstständigkeit, die Einrichtung eines eigenen Blogs oder den Verkauf von Produkten recherchiert, ist wohl auch die Frage –

Was würde eine gute und professionelle Webseite kosten?

Was kostet eine Homepage? – Kosten und Preise für Ihr Web Projekt

„Dies hängt vor allem von Ihren Ansprüchen an Ihrem Webauftritt ab und ist nicht so einfach zu kalkulieren“

So oder so ähnlich werden Sie das bestimmt schon mal gehört oder gelesen haben. Ist wohl auch so. Ohne alle Fakten zu kennen, würde es darauf hinauslaufen Zahlen aus Kaffee Sud zu gewinnen. Deshalb, und weil man nicht erwarten kann, dass der Kunde alle Kostenfaktoren kennt, wird Ihnen hier eine umfangreiche Zusammenfassung über die möglichen Kosten für Ihre Webseite oder Onlineshop präsentiert.
Für eine schnelle, etwas weniger umfangreiche Auskunft, oder sollten Sie die Details überspringen wollen können Sie gerne den Webseiten Kalkulator ausprobieren.

Natürlich kostet eine professionelle Webpräsenz einiges an Geld. Aber man kann einsparen, wenn man gewillt ist, auch selbst Hand anzulegen. Mithilfe des Webseiten Kalkulators haben Sie die Möglichkeit, dies auszutesten. Während hier auf dieser Seite Preisspannen verschiedener Anbieter abgebildet werden, spuckt der Kalkulator natürlich ausschließlich die Kosten meiner Dienstleistungen aus. Hier werde ich OffPage Maßnahmen ignorieren und gesondert behandeln.

Preise für Webspace und Domain

Diese Frage ist schon mal vergleichsweise einfach zu beantworten. Die Preise des Webhosting & Webspace Providers Ihres Vertrauens sind jederzeit gut einsehbar. Hier ein paar Preisbeispiele eines beliebigen Providers –

In diesem Fall stehen drei Pakete zur Auswahl welche jeweils gewisse Unterschiede im Speicherplatz, Geschwindigkeit, technische Möglichkeiten wie PHP Unterstützung oder der Menge an installierbare Datenbanken sowie der Möglichkeit Subdomains einzurichten haben. Zu empfehlen sind allerdings nur zwei der Pakete welche mit 6,90€ und 14,90€, pro Monat zu Buche schlagen.

Natürlich muss Ihr Projekt auch über eine Domain, einer Internetadresse erreichbar sein. Diese haben, je nachdem welche Domain Endung Sie benötigen Preisspannen zwischen 10€ – 3000€ pro Jahr.

Aber keine Sorge, eine normale .at oder .com Domain kosten nicht mehr als 15€ pro Jahr. Pro Jahr mit einer .com Domain würde dies also zwischen 97,90€ und 193,70€ kosten.

Kosten für die Einrichtung eines CMS wie WordPress

Installation, Einrichtung, Sicherheitsmaßnahmen und Optimierung

Hier kommen schon mehrere Faktoren dazu. Es wird eine WordPress Installation als Beispiel genommen.

Die Einrichtung des Servers und der Domain, Vorbereitung der SQL Datenbank, hochladen der WordPress Dateien und anschließende Installation von WordPress sowie die Einrichtung der SSL (Verschlüsselung, sichtbar in der Domain durch „https“) dürften schon mal 60 – 90 Minuten in Anspruch nehmen.

Anschließend kommen Anpassungen und Modul Installationen auf der WordPress Seite selbst sowie die Settings innerhalb des Installation Ordners an die Reihe. Dies beginnt mit der Installation und Einrichtung eines Basis Designs, der Einrichtung von Plug-ins und der ersten Beschleunigung der Website indem z. B. Codeabschnitte zusammengefasst und komprimiert werden. Weiters werden sicherheitstechnische Änderungen vorgenommen wie als Beispiel Änderungen der Secret Keys, um die Webseite zu schützen. Diese Maßnahmen brauchen gut 120 – 180 Minuten.

Wenn nun noch die Zeit, für die Einrichtung von Layout, Navigation, Farben, Schrifttypen und vielen weiteren Schritten, hinzugerechnet wird (im besten Fall 2 Stunden), kommt man auf 6,5 Stunden Arbeitszeit.

Bei Stunden Preisen von 60€ – 110€ käme man auf 390€ – 715€ ohne das Texte oder Bilder eingepflegt wurden. Von SEO Maßnahmen ganz zu schweigen. Allerdings könnte dies, für einen Benutzer, welcher die Inhalte selber einpflegen und optimieren will, schon ausreichen.

Preisspannen der Texte für Homepage, Blog Beiträge und Produkte

Was Texte kosten – SEO optimiert für Blogs, Produkte oder den Content Ihrer Website

Wenn Sie nicht gerade eigene Texte zur Verfügung stellen kann alleine die Erstellung eben jener einer der größeren Kostenfaktoren werden. Laut Google gibt es zwar keinen Zusammenhang zwischen dem Google Ranking und der Wortanzahl auf der Website (oder dem Blog Beitrag, Produkt etc.) aber 600 – 700 Wörter pro Seite einer Website und 1000 Wörter pro Blog Beitrag dürfen es schon sein. Die Kosten sind sich überall relativ ähnlich. Hier werden zwischen 70€ – 120€ pro Stunde veranschlagt.

Wenn wir also annehmen, Sie benötigen Texte für 5 Seiten Ihrer Website (Ausgenommen Impressum und Datenschutzerklärung), kann man bei Texten, wo keine Recherche benötigt wird von einer Arbeitszeit von mindestens 45 Minuten rechnen. Wenn zu dem Thema recherchiert werden muss, kann man von 2,5 Stunden pro Seite ausgehen. Auf Basis des Preislichen Mittels wären das zwischen 563€ und 1125€.

Gute Texte bringen allerdings nicht viel, wenn Sie nicht auch von den Suchmaschinen gefunden werden. Dafür ist eine SEO Optimierung nötig. Dazu ist als erster Schritt eine Konkurrenz und Keyword Analyse nötig. Pro Seite können hier zwischen 130€ und 280€ veranschlagt werden. Dies ist aber nur die Optimierung auf ein Keyword, um Google mitzuteilen, was Anwender auf dieser Seite erwartet. Bei fünf Seiten kann man hier also mit Kosten zwischen 650€ und 1400€ rechnen.

Maßnahmen und Kosten für die SEO Optimierung einer Webseite

Technische Standards für Ihre Homepage, responsive Webdesign und mehr

Um bei Google Erfolg zu haben, können und sollten aber auch noch weitere Maßnahmen in Betracht gezogen werden. Dies fängt bei der Darstellung auf mobilen Geräten an, geht weiter zu Geschwindigkeit und einer sich regelmäßig aktualisierenden Sitemap und endet, bei Markups für verschiedene Zusatz Informationen welche dann in den Google Suchergebnissen erscheinen.

Hier kann man bei einer Ersteinrichtung von (einmalig) 450€ – 650€ ausgehen und für Monatlichen Support in denen die Leistung Ihrer Website beobachtet und angepasst sowie verbessert wird von 350€ – 1200€ pro Monat ausgehen.

Zu beachten ist allerdings, dass man, auch bei maximaler Optimierung erst nach 3 – 6 Monaten bei Google und Co wirklich Sichtbar wird.

Was Bilder und Grafiken für Ihren Blog, Webseite oder für Produkte auf einem Onlineshop kosten

Vom Fotografen bis zum Grafikdesigner

Hier reichen die Angebote von 35€ – 72€ pro Bild, je nachdem ob es bereits retuschiert und optimiert sein soll. Wenn man bei einer Website von durchschnittlich 6,86 Bilder pro Seite ausgeht, wären das in Summe 34 Fotos und würde somit zwischen 1190€ und 2448€ ausmachen. Hier würde es wirklich Sinn machen, selbst möglichst gute Fotos zu erstellen (eventuell mit einer Leihkamera) und diese bearbeiten zu lassen. Dies würde, zusammen mit der Optimierung für die Website zwischen 14,99€ und 19,50€ pro Bild kosten und entspräche bei 34 Bildern zwischen 509,66€ und 663,00€.

Fertige Grafiken, passend zu Ihrem Webauftritt, würden bei Seiten wie ShutterStock (50-150 Stück) 99€ – 129€ kosten. Aber es gibt auch die Alternative mit gratis Bildern wie z. B. bei PixaBay.com die von der Qualität her den kommerziellen Plattformen kaum nachstehen. Allerdings kostet die Recherche danach etwas. Hier können sie von 1,5€ – 2,8€ pro Grafik ausgehen.

Die Kosten für die Erstellung von Grafiken lassen sich wohl am besten durch die Preisgestaltung bei Logos erläutern. Bei Logo-Design können Sie von Preisen zwischen 90€ und 236€ rechnen. Bei fast allen Anbietern sind hier zwischen 3 und 10 Revisionsrunden möglich.

 

Fazit:

Ich vermute mal so mancher Leser wird sich nun den Kopf halten ob dieser vielen bösen Zahlen. Aber dazu besteht kein Grund. Diese Zahlen kommen heraus, wenn man wirklich alles optimiert. Und das kostet es auch. Bei mir haben sie aber die Möglichkeit kleiner anzufangen. Jede Website, egal in welcher Größenordnung kann zuerst grundlegend konfiguriert und jederzeit erweitert und optimiert werden. Grundsätzliche SEO Maßnahmen OnPage sind aber auch dann immer zu empfehlen um Sie möglichst schnell sichtbar zu machen. Nutzen Sie den Website Kalkulator weiter oben um sich ein Bild zu machen.

Ein Gedanke zu „Was kostet eine Homepage? – Kosten und Preise für Ihr Web Projekt“

Schreibe einen Kommentar

Kontakt

Zögern Sie nicht Ihre Anfrage oder Vorschläge zu senden!

Informiert bleiben?

Melden Sie sich für den Newsletter an!

Nichts gefunden?

Schreiben Sie mir was Sie benötigen!

Datenschutz
WebShape.at, Besitzer: Matthias Hack (Firmensitz: Österreich), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
WebShape.at, Besitzer: Matthias Hack (Firmensitz: Österreich), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: