Obwohl ein Großteil der Einstellungen für Ihren WooCommerce Shop wahrscheinlich selbsterklärend sind finden Sie hier eine Bebilderte Beschreibung welche das Thema nochmal Stück für Stück erklärt.

Einstellungen ➠ Allgemein

Adresse des Geschäfts

Grundsätzlich selbsterklärend werden in “Adresszeile 1” Straße sowie Hausnummer eingetragen. In “Adresszeile 2” können Sie zusätzliche Infos wie zB. Türnummer oder Stockwerk eintragen. “Stadt”, “Land/ Bundesland” sowie “Postleitzahl” können Sie als nächstes setzen.

woocommerce adress einstellungen
woocommerce adress einstellungen

Allgemeine Optionen

  • Hier können Sie definieren an welche Länder Ihre Waren verkauft werden können. Standardmäßig ist hier “In alle Länder verkaufen” ausgewählt. Stattdessen können auch die Optionen, “In alle Länder verkaufen, ausgenommen…” um nur einzelne Länder auszuschließen oder “In bestimmte Länder verkaufen” gewählt werden. Letzteres öffnet ein weiteres Feld in welchem einzelne Länder ausgewählt werden können.
  • In der folgenden Option, “Versandtort(e)”, wird definiert in welches der zuvor definierten Länder auch Waren versendet werden. Sollten Sie als Beispiel nur Virtuelle Waren anbieten, könnten Sie die Option “Versandkosten & Versandkostenberechnung deaktivieren” wählen.
  • Mit “Voreingestellter Ort für Kunden” kann als Beispiel die Geolokalisierung aktiviert werden um während des Bestellvorgangs das Formularfeld “Land” vorab auszufüllen.
  • Mit “Steuern aktivieren” wird es möglich Steuersätze zu definieren und auf einzelne Produkte anzuwenden.
  • Durch “Gutscheine aktivieren” können Sie erlauben das Gutscheine erstellt werden können und definiert in der nachfolgenden Option wie diese berechnet werden sollen.
woocommerce währungs einstellungen
woocommerce währungs einstellungen

Währungsoptionen

In den Währungsoptionen wählen Sie die Einstellungen für die Art der Währung welche verwendet wird, sowie dem Aussehen der Preisschilder.

Einstellungen ➠ Produkte

Allgemein ➟ Shop Seiten

WooCommerce Produkt Einstellungen
WooCommerce Produkt Einstellungen
  • Auf “Shop Seite” können sie festlegen auf welcher Seite die Produkte oder Kategorien standardmäßig erscheinen. Mithilfe des WooCommerce Shortcodes [products] ließen sich diese aber auch in verschiedensten Variationen auf einer beliebigen Seite oder Beitrag anzeigen.
  • “Nach erfolgreichem Hinzufügen zum Warenkorb weiterleiten” bewirkt eben genau das. Der Kunde wird zum Warenkorb weitergeleitet nachdem ein Produkt eben diesem hinzugefügt wurde.
  • Durch “AJAX-Warenkorb-Buttons auf Produktarchivseiten aktivieren” wird, bei ausgeschalteter “Nach erfolgreichem Hinzufügen zum Warenkorb weiterleiten”, ein zum Warenkorb hinzugefügtes Produkt beigefügt, ohne die Seite neu zu laden.

Allgemein ➟ Abmessungen

Hier geben Sie einfach die für Ihr Land üblichen Maßeinheiten an. Dies ist insbesondere wichtig wenn Sie die Versandkosten auf Basis von Größe und Gewicht berechnen lassen wollen.

Allgemein ➟ Bewertungen

  • Bei “Produktbewertungen erlauben” können Produktbewertungen generell aktiviert werden (dies lässt sich aber auch bei jedem einzelnen Produkt einstellen), bei den Produktbewertungen die bewertende Person als “verifiziert” deklariert werden wenn das Produkt von eben dieser tatsächlich bereits einmal auf dem Shop gekauft wurde und Bewertungen nur für “Verifizierte” Kunden aktiviert werden.
  • “Produktbewertungen” aktiviert im Frontend die Sternchenbewertung und sollte selbsterklärend sein.

Lagerbestand ➟ Lagerbestand

WooCommerce Lagerbestand Einstellungen
WooCommerce Lagerbestand Einstellungen
  • “Lagerverwaltung” aktiviert eben diese und macht die weiteren Einstellungen sichtbar.
  • “Ware reservieren (Minuten)” Belässt Produkte die festgesetzte Anzahl an Minuten im Warenkorb.
  • “Benachrichtigungen” sollte sich von selbst erklären und werden an die in “Empfänger für Mitteilungen” festgesetzte Email Adresse (Standard mäßig die Adresse der Website) gesendet.
  • “Schwellwert für ‘geringer Lagerbestand'” definiert die Anzahl der im Lager verbleibenden einzelnen Produkte bevor eine Mitteilung gesendet wird.
  • “Schwellwert für ‘nicht vorrätig'” liegt standardmäßig bei 0 Einheiten und lässt das Produkt als nicht vorrätig erscheinen und in Folge dessen auch nicht in den Warenkorb legen.
  • “Sichtbarkeit für ‘nicht vorrätig'” lässt nicht vorrätige Produkte im Shop nicht erscheinen.
  • “Lagerbestand-Anzeigeformat” Lässt den Lagerbestand für den Seitenbesucher anzeigen, oder verstecken.

Herunterladbare Produkte

Woocommerce - Herunterladbare Produkte
Woocommerce – Herunterladbare Produkte

Bei der Datei-Download-Methode haben sie drei wählbare Einstellungen.

  • “Download erzwingen” versteckt die URL zum Zielverzeichnis
  • “X-Accell-Redirect / X-Sendfile” unterstütz vor allem den Download größerer Dateien
  • “Nur Weiterleiten” leitet zu dem Zielverzeichnis weiter in welchem die Datei liegt

Zugriffsbeschränkung Einstellungen regelt eben diese und sind in WooCommerce bei der jeweiligen Einstellung gut beschrieben.

Einstellungen ➠ Versand

Versand ➟ Versandzonen

woocommerce versandzonen
woocommerce versandzonen

Bei “Name der Zone” definieren Sie den Namen welcher dem Kunden beim Bestellvorgang angezeigt wird.

“Zonen-Regionen” definiert das Land bzw. einzelne Bundesländer eines Landes auf dem die versandzone angewendet werden soll.

Bei “Versandart hinzufügen” können Sie eben dies und haben 3 vorinstallierte Versandarten zur Auswahl.

Versand ➟ Versandmöglichkeiten

woocommerce versandmöglichkeiten
woocommerce versandmöglichkeiten

Wählen Sie hier einfach Ihre Vorlieben. Aktivieren Sie den “Debug-Modus” nur wenn Sie wissen was Sie tun.

Versand ➟ Versandklassen

woocommerce versandklassen
woocommerce versandklassen

Hier haben Sie die Möglichkeit Versand-klassen zu definieren. Diese können unter einer Versandzone, den Versandkosten mit eigenen Kosten zugewiesen werden. Wenn man nun bei den Einstellungen eines Produktes diese Klasse zuweist werden nicht die Standardmäßigen Versandkosten berechnet sondern die der definierten Klasse. Dies ist insbesondere dann sinnvoll wenn zB. Schwerlastpakete versendet werden.

Einstellungen ➠ Zahlungen

Zahlungsmethoden

woocommerce zahlungsmethoden
woocommerce zahlungsmethoden

Hier gibt es vier vorinstallierte Zahlungsmethoden. Allerdings können diese jederzeit durch Zahlungsdienstleister wie Klarna, Stripe oder Amazon Pay erweitert werden.

Einstellungen ➠ Konten und Datenschutz

woocommerce datenschutz
woocommerce datenschutz

Allgemein

Bezahlen als Gast: Hier steuern Sie ob Bestellungen mit oder Ohne Registrierung und Anmeldung ausgeführt werden können. Spezielle bei downloadbaren Produkten ist das durchaus sinnvoll.

Kontoerstellung: Hier definieren Sie wann und wo ein Kunden Konto erstellt werden kann und wie Benutzername und Passwort generiert werden.

Löschanfragen für Konten und Entfernung personenbezogener Daten: Automatisierte, Datenschutz-rechtlich relevante Einstellungen.

Datenschutzerklärung

Datenschutzseite: Definiert die auf der Website erstellte Datenschutzseite und liefert an gewissen Stellen den jeweiligen Link aus.

Datenschutzerklärung – Registrierung und Datenschutzerklärung – Bezahlen: Definiert die Datenschutz-texte bei dem jeweiligen Vorgang.

Aufbewahrung personenbezogener Daten

Hier werden Zeitabstände definiert in deren Rahmen Personenbezogene Daten aufbewahrt werden.

Einstellungen ➠ E-Mails

woocommerce email einstellungen
woocommerce email einstellungen

E-Mail Benachrichtungen

Hier ist es Ihnen mögliche Texte und Empfänger aller, je nach Situation, von WooCommerce gesendeter Emails zu ändern.

E-Mail-Absender Einstellungen

Absender Name welcher den Kunden und Ihnen bei Bestellvorgängen in der Email angezeigt werden sowie die Absender Adresse werden hier definiert.

E-Mail-Vorlage (Template)

Basiseinstellungen der Farben in E-Mail Benachrichtigungen.

Einstellungen ➠ Erweitert

woocommerce seiteneinrichtung
woocommerce seiteneinrichtung

Seiteneinrichtung ➟ Seiteneinrichtung

Hier können Sie definieren auf welchen Seiten welche Aktionen ausgeführt werden sollen. Wenn Sie als Beispiel Ihre Seite einfach anstatt Cart, Warenkorb nennen wollen. Die individuellen Seiten dafür sind vorher zu erstellen und können außer dem Titel leer bleiben.

Seiteneinrichtung ➟ Endpunkte für Bestell- und Bezahlvorgang

Hier definieren Sie welche Endpunkt bei welchen Vorgängen in der URL angezeigt werden. Anstatt order-pay könnte zB. einfach bezahlen als Anhängsel definiert werden. Hier müssen keine eigenen Seiten erstellt werden.

Seiteneinrichtung ➟ Konto-Endpunkte

Die selbe Vorgehensweise wie bei Seiteneinrichtung ➟ Endpunkte für Bestell- und Bezahlvorgang wird auch hier angewendet.


Sollten Sie noch weitere Informationen benötigen kontaktieren Sie mich einfach oder durchsuchen Sie die FAQ-Seite.

Schreibe einen Kommentar

Kontakt

Zögern Sie nicht Ihre Anfrage oder Vorschläge zu senden!

Informiert bleiben?

Melden Sie sich für den Newsletter an!

Nichts gefunden?

Schreiben Sie mir was Sie benötigen!

Datenschutz
WebShape.at, Besitzer: Matthias Hack (Firmensitz: Österreich), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
WebShape.at, Besitzer: Matthias Hack (Firmensitz: Österreich), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: